Skip to main content

Outdoorer Atlantis 90+10 Backpacker Trekkingrucksack Test

Outdoorer Atlantis 90+10

Outdoorer Atlantis 90+10
90.6

Tragekomfort

9/10

    Taschenaufteilung

    9/10

      Features

      9/10

        Materialqualität

        9/10

          Preis/ Leistung

          10/10

            Vorteile

            • sehr gutes Tragesystem
            • sehr gute Polsterung
            • sehr geräumig
            • gute Taschenaufteilung
            • gute Qualität
            • großer Frontzugriff

            Nachteile

            • Reißverschlüsse haken manchmal
            • keine Regenschutz mitgeliefert

            Outdoorer Atlantis 90+10 Trekkingrucksack Rucksack Test TestberiDer Outdoorer Atlantis lässt sich insgesamt mit 100 Litern bepacken und ist damit ein ausgewachsener Trekkingrucksack der größeren Klasse. Er wiegt dabei 2,6 Kg, was ordentlich aber noch immer angemessen ist und hat dabei einen fast unschlagbaren Anschaffungspreis von nur ca. 115 €. Dabei gibt es in der Ausstattung Licht und Schatten, was ich aber unterm Strich von dem Atlantis halte, kannst du in diesem Bericht lesen.

            Vorweg aber noch ein paar Worte zum Hersteller Outdoorer, der mit dem Trekkingrucksack Atlantis auch noch einige andere gute und günstige Trekkingrucksäcke im Programm hat. Zum Outdoorer Trek Bag 70 habe ich auch bereits einen Bericht geschrieben. Zudem gibt es bei Ourdoorer auch den etwas kleineren 4 Continents mit 95 Litern und den Work und Traveller mit 85 Litern. Die hier vorgestellte Outdoorer Atlantis ist damit der größte Trekkingrucksack von Outdoorer. Weiterhin handelt der Hersteller schnell und kulant, was in dieser Preisklasse nicht oft der Fall ist.

            Outdoorer Atlantis 90+10 Trekkingrucksack Rucksack Test Testberi

            Ausstattung

            Der Outdoorer Atlantis sollte mit seinem Ladevolumen von 90 Litern im Hauptfach und 10 Litern in den Seiten-/ Frontfächern schon sinnvoll aufgeteilt sein. Welche Fächer es gibt und wie sinnvoll diese sind, werde ich folgend detailliert erklären.

            Taschenaufteilung

            Ich möchte gerne mit dem wichtigsten Fach beginnen, dem Hauptfach. Dieses insgesamt 90 Liter fassende Fach hat drei Zugänge, so wie es sein sollte. Auf der Oberseite unterhalb des Deckels gibt es den gewöhnlichen Kordelzug, mit dem man das Fach schon gut schließen kann. Ebenso gibt es einen Kordelzug auf der Unterseite des Hauptfachs, dass sich auch gut schließen lässt. 20 Kg trägt der Kordelverschluss gut, habe ich getestet 😉

            Ganz wichtig für den schnelleren und komfortableren Zugriff ist eine große Öffnung des Hauptfaches an der Front. Auch dieser Frontzugriff ist vorhanden, wobei sich vor dem Frontzugriff auch noch ein Frontfach befindet. Insofern sollte man in diesem Frontfach nur Ausrüstungsgegenstände unterbringen, die man auch schnell ein und ausräumen kann, wenn man den Frontzugriff des Outdoorer Atlantis häufig benutzen will. Auf den folgenden Bildern siehst du das geschlossene Fach, dann das geöffnete Frontfach und danach die volle Öffnung zum Hauptfach. Dabei ist das Fach wirklich angenehm groß, was es auch sein sollte.

            Der Deckel besitzt zwei Fächer, eines auf der Oberseite welches man von hinten öffnen kann und eines von innen.

            An den Seiten gibt es jeweils eine (also insgesamt zwei 😉 ) Reißverschlusstasche, die zunächst nicht besonders groß wirkt. Bepackt bekommt man dort aber wesentlich mehr hinein, aufgrund einer großen Volumenfalte.

            Ebenso gibt es seitlich jeweils eine Netztasche um zum Beispiel Trinkflaschen griffbereit unter zu bringen.

            Outdoorer Atlantis 90+10 Trekkingrucksack Rucksack Test Testberi

             

            Auf der Oberseite gibt es ein kleines Löchlein mit der Aufschrift „H2O“, was unweigerlich darauf hinaus läuft, dann man hier den Schlauch eines Trinksystems durchführen kann. Ebenso gibt es auf dem Schultergurt eine Klemme für den Trinkschlauch.

            Outdoorer Atlantis 90+10 Trekkingrucksack Rucksack Test Testberi

            Der Outdoorer Atlantis hat übrigens folgende Maße: 90 x 44 x 26 cm.

            Ösen und weitere Befestigungsmöglichkeiten

            Natürlich gibt es auf den Außenseiten noch sehr viele weitere Gimmicks, die in der Praxis richtig Sinn machen können. Auf dem Deckelfach ist ein verstellbarer Transportgummi verschnürt. Hier kann man gut schnell mal was unter klemmen, z.B. einen Helm oder Regenkleidung.

            Outdoorer Atlantis 90+10 Trekkingrucksack Rucksack Test Testberi

             

            An den Seiten gibt es zwei Halterungen für Eisgeräte oder auch Stöcke.

             

            An der Front gibt es einen hellen massiv vernähten Streifen mit 8 Ösen.

            Outdoorer Atlantis 90+10 Trekkingrucksack Rucksack Test Testberi

            Und auf der Unterseite gibt es zwei große Schlaufen.

            Outdoorer Atlantis 90+10 Trekkingrucksack Rucksack Test Testberi

            Gurte und Kompressionsriemen

            Bei einem Ladevolumen von 100 Litern sind natürlich die Kompressionsriemen ein wichtiges Kapitel, denn die Ladung will auch gut und möglichst kompakt verstaut werden. An den Seiten befinden sich jeweils zwei Kompressionsriemen, wobei die oberen auch den Zugang zu seitlichen Reißverschlusstasche etwas versperrt. Hierauf sollte man unterwegs etwas achtgeben. Unten an der Front gibt es am Outdoorer Atlantis zwei Kompressionsriemen, unter denen aber auch immer noch eine Isomatte o.ä. geklemmt werden kann.

            Bei Regen

            Leider ist dem Rucksack kein Regenschutz beigelegt, sodass man sich nicht endlos mit dem Rucksack beregnen lassen sollte. Etwa eine Stunde leichter Regen scheint aber kein wirkliches Problem zu sein. Wer aber eine wirkliche Trekking-Tour vor hat, sollte sich einen Regenüberzug kaufen. Das Regencover von Normani in der Größe XL sollte noch passen, getestet habe ich es aber nicht.

            Tragesystem

            Bei einem so großen Rucksack, wie dem Atlantis, ist natürlich das Tragesystem und der Tragekomfort extrem wichtig. Zunächst möchte ich noch kurz erwähnen, dass der Trekkingrucksack zwar auch für Frauen konzipiert ist, aber aufgrund des hohen Ladevolumens nur bis zu einem bestimmten Gewicht beladen werden sollte. Grundsätzliche gehe ich davon aus und empfehle auch diesen Rucksack eher für Männer. Frauen sollten sich nach dem etwas kleineren Modellen von Outdoorer umsehen, wie z.B. dem Trek Bag 70.

            Outdoorer Atlantis 90+10 Trekkingrucksack Rucksack Test Testberi

            Etwas schade finde ich es immer, wenn an solch großen Trekkingrucksäcken kein großer Handgriff vorhanden ist. Es gibt zwar einen, aber dieser könnte etwas größer und auch ein wenig gepolstert sein. So schlimm ist es aber auch nicht 😉

            Outdoorer Atlantis 90+10 Trekkingrucksack Rucksack Test Testberi

            Darunter gibt es dann das Tragesystem. Breite sehr gut gepolsterte Schulterriemen mit einer guten Lastenverteilung – vorbildlich. Auch ist die Höhe des Tragesystems der Rückenlänge des Trägers anpassbar. Dies erfolgt durch Lösen eines Klettverschlusses der mittig auf der Rucksackrückseite angebracht ist. In sechs unterschiedlichen Rückenlängen kann dann der Outdoorer Atlantis auf den Nutzer eingestellt werden. Auch für kleinere Personen und Frauen ist das System gut anpassbar. Die Schulterträge halten den Rucksack gut und mittig auf dem Rücken, nur wenn man den Atlantis absetzt sehen sie etwas schief aus, was der zentralen Fixierung geschuldet ist.

            Ansonsten ist auch das Rückenpolster sehr gut. In der Mitte gibt es etwas mehr Luft. Trotzdem ist die Bauweise so, dass es nach längerem Tragen zu einer eher mittelmäßigen Belüftung kommt. Daher sollte man den Outdoorer Atlantis voll beladen nicht den ganzen Tag bei 40°C durch die Gegend schleppen.

            Der Beckengurt ist ebenso sehr gut gepolstert. Die netzartige Polsterung fühlst sich komfortabel an und durchlüftet gleichzeitig etwas. Auch dieser Teil des Tragesystems lässt sich wieder gut konfigurieren. Zunächst kann man den Winkel des Gurtes gut durch einen seitlichen Gurt etwas verändern, was den Frauen wieder zugute kommen dürfte. Auch die Breite des Beckengurtes ist gut und angenehm.

            Zudem ist der Beckengurt abnehmbar, wobei das mittlere Poster unten vernäht ist.

            Irgendwie finde ich die werkseitige Verschnürung nicht so besonders gut, sodass neben dem Klettverschluss noch zwei Riemen den Beckengurt hinten fixieren. Diese Riemen verlaufen senkrecht. Wenn man diese aber löst und sie dann diagonal verbindet, kann man sie ganz wunderbar hinter dem zentralen Polster verstecken, was dann so aussieht 😉

            Outdoorer Atlantis 90+10 Trekkingrucksack Rucksack Test Testberi

            Wie lange das so hält und ob auf längeren Touren nichts drückt, muss sich zukünftig noch zeigen. Alles in allem ein gut gepolstertes und sehr konfigurierbares Tragesystem, auch wenn es hier und da einen etwas wackeligen Eindruck hinterlässt, was sich beim Tragen aber nicht negativ bemerkbar macht.

            Qualität

            Die Qualität des Tragesystems habe ich gerade beschrieben, auch die Verarbeitung der Taschen und Ösen hinterlässt einen guten Eindruck. Einzig die Reißverschlüsse hinterlassen einen gemischten Eindruck. Zwar halten diese die Taschen fest verschlossen und sind stabil, aber wenn sie etwas kräftiger benutzt werden, sodass sie nur leicht verkannten, setzen sie sich schnell fest, bzw. sind sehr schwergängig. Hier habe ich schon bessere Reißverschlüsse erlebt. Mit Gefühl sind sie aber gut zu bedienen.

            Das Material macht einen extrem robusten Eindruck. Besonders das grobe Nylon-Gewebe wird vermutlich einiges aushalten. Die Materialien nennen sich 600D ULY/PU und 1680D ULY/PU, welches wasserabweisend beschichtet ist. Die Nähte sind gut bis sehr gut verarbeitet, nur selten steht noch mal ein Faden über – was aber auch normal ist. Damit gibt sich der 115 € Trekkingrucksack von Outdoorer auch hier keine Blöße.

            Der Outdoorer Atlantis 90+10 Rucksack ist eine Empfehlung für:

            • Weltreisen mit schmalem Budget
            • Touren mit viel Gepäck
            • längere Trekkingtouren
            • Männer, die auch viel tragen können
            • Personen die das Equipment gerne strapazieren 😉
            • Flugreisende als Aufgabegepäck
            Wenn dir der Artikel "Outdoorer Atlantis 90+10 Backpacker Trekkingrucksack Test" gefallen hat und du mich und meine Unabhängigkeit etwas unterstützen möchtest, würde ich mich über deinen Kommentar freuen und wenn du einen Trekkingrucksack, Wanderrucksack oder jegliches anderes Produkt bei Amazon kaufen möchtest, kannst du dies zum unveränderten Kaufpreis HIER* bestellen. Vielen Dank!

            Kommentar verfassen